Gesang der drei Männer im feurigen Ofen, SWV 448 (Heinrich Schütz)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
Finale.png Finale
File details.gif File details
Question.gif Help
  • CPDL #09687:      (Finale 2000)
Editor: Sabine Cassola (submitted 2005-09-17).   Score information: A4, 47 pages, 804 kB   Copyright: Personal
Edition notes: Copyright (c) 1997 SMC

General Information

Title: Gesang der 3 Männer im feurigen Ofen
Composer: Heinrich Schütz

Number of voices: 5vv   Voicing: SATTB
Genre: SacredMotet

Language: German
Instruments: 16-part mixed ensemble in 3 5-part choirs with continuo. 2 choirs are without text

First published: 1893 in Heinrich Schütz: Sämtliche Werke, Volume 13, no. 8
  2nd published: 2015 in Neue Schütz-Ausgabe, Volume 34, no. 2
Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Gelobet seist du, Herr, du Gott unser Väter,
gelobet sei dein heiliger Name,
gelobet seist du in deinem heiligen herrlichen Tempel,
und müssest gepreiset
und hoch gerühmet werden ewiglich,
gelobet seist du auf deinem herrlichen königlichen Stuhl,
Es loben den Herrn alle, alle seine Werk,
preiset und rühmet ihn ewiglich,
alle Wasser droben am Himmel,
lobet den Herren, preiset und rühmet ihn ewiglich,
Sonn und Mond, lobet den Herren,
preiset und rühmet ihn ewiglich,
Regen und Thau, lobet den Herren,
preiset und rühmet ihn ewiglich,
alle Winde, preiset und rühmet ihn ewiglich,
Schlossen und Hagel, lobet den Herren,
preiset und rühmet ihn ewiglich,
Reifen und Schnee, lobet den Herren,
preiset und rühmet ihn ewiglich,
Berge und Hügel, lobet den Herren,
preiset und rühmet ihn ewiglich,
Meer und Wasserströme, lobet den Herren,
preiset und rühmet ihn ewiglich,
alle Vögel unter dem Himmel, lobet den Herren,
preiset und rühmet ihn ewiglich,
alle wilde Thier und Vieh, lobet den Herren,
preiset und rühmet ihn ewiglich,
Israel, lobet den Herren,
preiset und rühmet ihn ewiglich,
ihr Geister und Seelen der Gerechtenlobet den Herren,
preiset und rühmet ihn ewiglich,
Anania, lobet den Herren,
preiset und rühmet ihn ewiglich.

Denn er hat uns erlöset aus der Höllen
und hat uns geholfen von dem Tod,
und hat uns mitten im Feur erhalten.
Danket dem Herrn, denn er ist freundlich
und seine Güte währet ewiglich. Amen.