Der Kölner Markt (Nicolaus Zangius)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
Icon_zip.gif Zip file
Network.png Web Page
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2016-01-25)   CPDL #38322:      (Capella)
Editor: Ulrich Alpers (submitted 2016-01-25).   Score information: A4, 5 pages, 54 kB   Copyright: CC BY SA
Edition notes:
  • (Posted 2014-12-15)   CPDL #33726:  Network.png
Editor: Fernando Gómez Jácome (submitted 2014-12-15).   Score information: A4, 7 pages, 80 kB   Copyright: Personal
Edition notes:

General Information

Title: Der Kölner Markt
Composer: Nicolaus Zangius
Lyricist:

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SecularMadrigal

Language: German
Instruments: A cappella

First published:

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Ich ging einmal spazieren
Ich ging einmal spazieren zu Kölen an dem Rheine.
Ein Gschrei ich da vernahme
von Stimmen ingemeine.
Der ein rief hie Quartmilch,
der ander da, alt Schuh.
Alte Hüt off Bonnetten einzumachen.
Bald kamen ohngefähr ihr ein ganz Hauf daher:
Ich gelt alt Schuhn, Gelt Seif, Silbersand
Limbachsche Käs, der sie gerne äß
gelt Rynfisch!
Gläser geldet von Sybeische Städt.
Noch mehr kommen daher,
Mann, Weib, ohn als gefähr,
der eine darunter was
der Prologus zum Weinfaß.
Heu! Im dem Klüpfl aufm Heumarkt
han wir erst ein guten Wein,
gilt zehn weiß Pfennig.
Heu! Im Schop in der Müllngassn
han wir guten roten Wein,
gilt zehn weiß Pfennig.
O Stornsteinfeger, Hchelen geldet, Frau,
habt ihr kein all au verbeutlen Düppen,
gelt Stroh, gelt Cappes off Moren,
Ich Schleif Scheren, off Messer,
gelt Ullich, Brillen vor allen Gesichten,
Appelen von Oranien,
gelt Bassen, Flekken auszumachen,
Kräut vor Ratten und die Mäus,
gelt Wacholderbrand,
Ich schleif Scheren, off Metz
wahrhaftige neu Zeitung,
Almanach, neu.
Nun kaufe, wer kaufen kann,
ein jeder will nach Heime gahn.