Difference between revisions of "Erschienen ist der herrlich Tag"

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search
m (Text replacement - "v.1" to "v. 1")
 
(10 intermediate revisions by 2 users not shown)
Line 1: Line 1:
 +
==General information==
 +
'''Lyricist:''' [[Nikolaus Herman]]
  
 +
==Settings by composers==
 +
*[[Halt im Gedächtnis Jesum Christ, BWV 67 (Johann Sebastian Bach)|Johann Sebastian Bach]] SATB (v. 14 only)
 +
*[[Geistliche Kirchen-Melodien (Johann Crüger)| Johann Crüger]] SATB with 2 violins & continuo (no. 64 from Geistliche Kirchen-Melodien) (v. 1 only)
 +
*[[Erschienen ist der herrlich' Tag (Hugo Distler)|Hugo Distler]] SSA (vv. 1,2,9,13 & 14 only)
 +
*[[Erschienen ist der herrlich Tag (Gotthard Erythräus)|Gotthard Erythräus]] SATB (vv. 1,2,13 & 14 only)
 +
 +
{{TextAutoList}}
 +
 +
==Texts and Translations==
 +
{{top}}
 
{{Text|German|
 
{{Text|German|
Erschienen ist der herrlich Tag,
+
{{Vs|1}} Erschienen ist der herrlich Tag,
 
dran sich niemand gnug freuen mag;
 
dran sich niemand gnug freuen mag;
 
Christ, unser Herr, heut triumphiert,
 
Christ, unser Herr, heut triumphiert,
Line 7: Line 19:
 
Halleluja!
 
Halleluja!
  
Die alte Schlang, die Sünd und Tod,
+
{{Vs|2}} Die alte Schlang, die Sünd und Tod,
 
die Höll, all Jammer, Angst und Not
 
die Höll, all Jammer, Angst und Not
 
hat überwunden Jesus Christ,
 
hat überwunden Jesus Christ,
Line 13: Line 25:
 
Halleluja!
 
Halleluja!
  
Am Sabbat früh mit Spezerei
+
{{Vs|3}} Am Sabbat früh mit Spezerei
 
kamen zum Grab der Weiber drei,
 
kamen zum Grab der Weiber drei,
 
dass sie salbten Marien Sohn,
 
dass sie salbten Marien Sohn,
Line 19: Line 31:
 
Halleluja!
 
Halleluja!
  
Wen sucht ihr da? Der Engel sprach,
+
{{Vs|4}} Wen sucht ihr da? Der Engel sprach,
 
Christ ist erstanden, der hie lag;
 
Christ ist erstanden, der hie lag;
 
hie sehet ihr die Schweißtüchlein,
 
hie sehet ihr die Schweißtüchlein,
Line 25: Line 37:
 
Halleluja!
 
Halleluja!
  
Der Jünger Furcht und Herzeleid
+
{{Vs|5}} Der Jünger Furcht und Herzeleid
 
wird heut verkerhrt in eitel Freud;
 
wird heut verkerhrt in eitel Freud;
 
sobald sie nur den Herren sahn,
 
sobald sie nur den Herren sahn,
 
verschwand ihr Trauren, Furcht und Zagn.
 
verschwand ihr Trauren, Furcht und Zagn.
Halleluja!  
+
Halleluja!}}
 
+
{{mdl|3}}
Der Herr hielt ein sehr freundlich G'spräch
+
{{Text|Simple|
 +
{{Vs|6}} Der Herr hielt ein sehr freundlich G'spräch
 
mit zweien Jüngern auf dem Weg;
 
mit zweien Jüngern auf dem Weg;
 
vor Freud das Herz in Leib ihn brannt,
 
vor Freud das Herz in Leib ihn brannt,
Line 37: Line 50:
 
Halleluja!
 
Halleluja!
  
Unser Simson, der treue Held
+
{{Vs|7}} Unser Simson, der treue Held
 
Christus, den starken Löwen fällt,
 
Christus, den starken Löwen fällt,
 
der Höllen Pforten er hinträgt,
 
der Höllen Pforten er hinträgt,
Line 43: Line 56:
 
Halleluja!
 
Halleluja!
  
Jonas im Walfisch war drei Tag,
+
{{Vs|8}} Jonas im Walfisch war drei Tag,
 
so lang Christus im Grab auch lag,
 
so lang Christus im Grab auch lag,
 
denn länger ihn der Tod kein Stund
 
denn länger ihn der Tod kein Stund
Line 49: Line 62:
 
Halleluja!
 
Halleluja!
  
Sein Raub der Tod mußt geben her,
+
{{Vs|9}} Sein Raub der Tod mußt geben her,
 
das Leben siegt und ward sein Herr,
 
das Leben siegt und ward sein Herr,
 
zerstört ist nun all seine Macht,
 
zerstört ist nun all seine Macht,
Line 55: Line 68:
 
Halleluja!
 
Halleluja!
  
Heut gehen wir aus Ägyptenland,
+
{{Vs|10}} Heut gehen wir aus Ägyptenland,
 
aus Pharaonis Dienst und Band,
 
aus Pharaonis Dienst und Band,
 
und das recht Osterlämmelein
 
und das recht Osterlämmelein
 
wir essen heut im Brot und Wein.
 
wir essen heut im Brot und Wein.
Halleluja!
+
Halleluja!}}
 
+
{{mdl|3}}
Auch essen wir die süßen Brot,
+
{{Text|Simple|
 +
{{Vs|11}} Auch essen wir die süßen Brot,
 
die Moses Gottes Volk gebot;
 
die Moses Gottes Volk gebot;
 
kein Sauerteig soll bei uns sein,
 
kein Sauerteig soll bei uns sein,
Line 67: Line 81:
 
Halleluja!
 
Halleluja!
  
Der Würgengel vorüber geht,
+
{{Vs|12}} Der Würgengel vorüber geht,
 
kein Erstgeburt er bei uns schlägt;
 
kein Erstgeburt er bei uns schlägt;
 
unsre Thürschwell hat Christi Blut
 
unsre Thürschwell hat Christi Blut
Line 73: Line 87:
 
Halleluja!
 
Halleluja!
  
Die Sonn, die Erd, all Kreatur
+
{{Vs|13}} Die Sonn, die Erd, all Kreatur
 
und was betrübet war zuvor,
 
und was betrübet war zuvor,
 
das freut sich heut an diesem Tag,
 
das freut sich heut an diesem Tag,
Line 79: Line 93:
 
Halleluja!
 
Halleluja!
  
Drum wir auch billig fröhlich sein,
+
{{Vs|14}} Drum wir auch billig fröhlich sein,
 
singen das Hallelujah fein
 
singen das Hallelujah fein
 
und loben dich, Herr Jesu Christ,
 
und loben dich, Herr Jesu Christ,
 
zu Trost du uns erstanden bist.
 
zu Trost du uns erstanden bist.
 
Halleluja!}}
 
Halleluja!}}
 +
{{btm}}
 +
==External links==
 +
[[Category:Text pages]]

Latest revision as of 10:50, 10 May 2018

General information

Lyricist: Nikolaus Herman

Settings by composers


Texts and Translations

German.png German text

1  Erschienen ist der herrlich Tag,
dran sich niemand gnug freuen mag;
Christ, unser Herr, heut triumphiert,
all seine Feind gefangen führt.
Halleluja!

2  Die alte Schlang, die Sünd und Tod,
die Höll, all Jammer, Angst und Not
hat überwunden Jesus Christ,
der heut vom Tod erstanden ist.
Halleluja!

3  Am Sabbat früh mit Spezerei
kamen zum Grab der Weiber drei,
dass sie salbten Marien Sohn,
der vom Tod war erstanden schon.
Halleluja!

4  Wen sucht ihr da? Der Engel sprach,
Christ ist erstanden, der hie lag;
hie sehet ihr die Schweißtüchlein,
geht hin, sagts bald den Jüngern sein.
Halleluja!

5  Der Jünger Furcht und Herzeleid
wird heut verkerhrt in eitel Freud;
sobald sie nur den Herren sahn,
verschwand ihr Trauren, Furcht und Zagn.
Halleluja!

 

6  Der Herr hielt ein sehr freundlich G'spräch
mit zweien Jüngern auf dem Weg;
vor Freud das Herz in Leib ihn brannt,
im Brotbrechen ward er erkannt.
Halleluja!

7  Unser Simson, der treue Held
Christus, den starken Löwen fällt,
der Höllen Pforten er hinträgt,
dem Teufel all Gewalt erlegt.
Halleluja!

8  Jonas im Walfisch war drei Tag,
so lang Christus im Grab auch lag,
denn länger ihn der Tod kein Stund
in seim [seinem] Rachen behalten kunnt.
Halleluja!

9  Sein Raub der Tod mußt geben her,
das Leben siegt und ward sein Herr,
zerstört ist nun all seine Macht,
Christ hat das Leben wieder bracht.
Halleluja!

10  Heut gehen wir aus Ägyptenland,
aus Pharaonis Dienst und Band,
und das recht Osterlämmelein
wir essen heut im Brot und Wein.
Halleluja!

 

11  Auch essen wir die süßen Brot,
die Moses Gottes Volk gebot;
kein Sauerteig soll bei uns sein,
daß wir von Sünden leben rein.
Halleluja!

12  Der Würgengel vorüber geht,
kein Erstgeburt er bei uns schlägt;
unsre Thürschwell hat Christi Blut
bestrichen, das hält uns in Hut.
Halleluja!

13  Die Sonn, die Erd, all Kreatur
und was betrübet war zuvor,
das freut sich heut an diesem Tag,
da der Welt Fürst darnieder lag.
Halleluja!

14  Drum wir auch billig fröhlich sein,
singen das Hallelujah fein
und loben dich, Herr Jesu Christ,
zu Trost du uns erstanden bist.
Halleluja!

External links