Wanderlied (Friedrich Hegar)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
File details.gif File details
Question.gif Help

for mixed chorus

Editor: Nikolaus Hold (submitted 2019-07-11).   Score information: A4, 2 pages, 61 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes: MusicXML source file is in compressed .mxl format.

for male chorus

Editor: Nikolaus Hold (submitted 2019-07-11).   Score information: A4, 2 pages, 67 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes: Scan from Volksliederbuch für Männerchor, kindly provided by deutscheslied.com. MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Wanderlied
Composer: Friedrich Hegar
Lyricist: Justinus Kerner

Number of voices: 4vv   Voicings: TTBB or SATB
Genre: SecularFolksong

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1906 in Volksliederbuch für Männerchor, no. 354
  2nd published: 1915 in Volksliederbuch für gemischten Chor, no. 221

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Wohlauf, noch getrunken den funkelnden Wein!
Ade nun, ihr Lieben! Geschieden muss sein.
Ade nun, ihr Berge, du väterlich Haus!
Es treibt in die Ferne mich mächtig hinaus.
Ju vivallera ...

Die Sonne, sie bleibet am Himmel nicht stehn;
es treibt sie durch Länder und Meere zu gehn.
Die Woge nicht haftet am einsamen Strand;
die Stürme, sie brausen mit Macht durch das Land.
Ju vivallera ...

Mit eilenden Wolken der Vogel dort zieht
und singt in der Ferne ein heimatlich Lied.
So treibt es den Burschen durch Wälder und Feld,
zu gleichen der Mutter, der wandernden Welt.
Ju vivallera ...

Da grüßen ihn Vögel, bekannt überm Meer,
sie flogen von Fluren der Heimat hieher;
da duften die Blumen vertraulich um ihn,
sie trieben vom Lande die Lüfte dahin.
Ju vivallera ...