Such, wer da will, ein ander Ziel (Johann Stobäus)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2015-04-11)   CPDL #35052:     
Editor: Gereon Behrendt (submitted 2015-04-11).   Score information: A4, 2 pages, 311 kB   Copyright: CPDL
Edition notes:

General Information

Title: Such, wer da will, ein ander Ziel
Composer: Johann Stobäus
Lyricist: Georg Weissel

Number of voices: 5vv   Voicing: SSATB
Genre: SacredChorale

Language: German
Instruments: A cappella

Published: 1642

Collection: No. 6 in Erster Theil der Preussischen Fest-Lieder. Vom Advent an biß Ostern (Elbing, 1642)

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

1. Such, wer da will, ein ander Ziel,
die Seligkeit zu finden;
mein Herz allein bedacht soll sein,
auf Christum sich zu gründen.
Sein Wort sind wahr, sein Werk sind klar,
sein heilger Mund hat Kraft und Grund,
all Feind zu überwinden.

2. Such, wer da will, Nothelfer viel,
die uns doch nichts erworben;
hie ist der Mann, der helfen kann,
bei dem nie was verdorben.
Uns wird das Heil durch ihn zuteil,
uns macht gerecht der treue Knecht,
der für uns ist gestorben.

3. Ach, sucht doch den, lasst alles stehn,
die ihr das Heil begehret;
er ist der Herr, und keiner mehr,
der euch das Heil gewähret.
Sucht ihn allstund von Herzen Grund,
sucht ihn allein, dann wohl wird sein dem,
der ihn herzlich ehret.

4. Meins Herzen Kron, mein Freudensonn
sollst du, Herr Jesu, bleiben;
laß mich doch nicht von deinem Licht
durch Eitelkeit vertreiben;
bleib du mein Preis, dein Wort mich speis,
bleib du mein Ehr, dein Wort mich lehr,
an dich stets fest zu gläuben.

5. Wend von mir nicht dein Angesicht,
laß mich im Kreuz nicht zagen;
weich nicht von mir, mein höchste Zier,
hilf mir mein Leiden tragen.
Hilf mir zur Freud nach diesem Leid;
hilf, daß ich mag nach dieser Klag
dort ewig dir lobsagen.