Sammlung von Volksgesängen für den Männerchor, II. Band (Gustav Weber)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search
Title page

General information

Title: Sammlung von Volksgesängen für den Männerchor, II. Band

Editors / Compilers: Gustav Weber

Number of voices: 4vv   Voicing: TTBB

Language: German
Instruments: A cappella

Publication date and place: 1892 Zürich, Zürcher & Furrer

Description: Sammlung von Volksgesängen für den Männerchor. Liederbuch für Schule, Haus und Verein.
II. Band.
Herausgegeben von der Zürcherischen Liederbuchanstalt, vormals Musik-Commission der zürcherischen Schulsynode unter Redaktion von Gustav Weber.
Zürich, Selbstverlag der Liederbuchanstalt.

External websites:

Contents of 1892 edition

Text Incipit Composer No. a Title / CPDL page
Ach, Fräulein zart Hans Leo Hassler 220 Ach, Fräulein zart!
Ach, in Trauern muss ich leben Gustav Weber 237 Abschiedsklage
Alles Leben strömt aus dir Johann Heinrich Tobler 8 Ode an Gott
Alles, was wir lieben Volkslied 253 Gesellschaftslied
Am deutschen Rhein, ihr Burgen A. Ledosquet 83 Die Burgen am Rhein
Am grauen Strand, am grauen Meer Nicolai von Wilm 86 Die Stadt am Meer
Am Ort, wo meine Wiege stand P. Gaide 170 Das treue Mutterherz
Am Rhein, o wie herrlich C. Attenhofer 85 Am Rhein
An einem Bächlein saß ein Hubert Waelrant 244 Madrigal
Auf. Freunde. schließt den H. Wettstein 158 Morgenwanderung
Aus weiter, blauer Ferne R. Häusermann 80 Heimkehr
Ave verum corpus Wolfgang Amadeus Mozart 27 a Ave verum
Bacchus, edler Fürst des Weins Franz Schubert 260 Bacchus
Bangen, süßes Bangen Gustav Weber 171 Alte Zauber
Befiehl du deine Wege Hans Leo Hassler, Johann Sebastian Bach 6 Vertrauen auf Gott
Bei nächtlicher Weil Gustav Weber 216 Jäger und Nixe
Bekränzt mit Laub André 247 Bekränzt mit Laub
Blaublümlein spiegelten sich Otto Höser 196 Blaublümlein
Blitzende Speere Conradin Kreutzer 62 Waffentanz
Blühender Schleh' Dr. Victor Storch 174 Schlehenblüte
Breite deine Schwingen aus Ignaz Heim 91 Festgesang
Brüder, auf mit frohem Sange W. Antonius 161 Sängermarsch
Brüder, zu den festlichen Gelagen Studentenlied 251 Trinklied
Da die Stunde kam K. Reising 177 Da die Stunde kam
Da drohen auf jenem Berge Gustav Weber 238 Scheiden
Das ist der Ärmste auf der Welt Franz Wilhelm Abt 77 Heimweh
Das Tälchen der Heimat Michael Eduard Surläuly 82 Das Tälchen der Heimat
Den Morgens frischer Odem Conradin Kreutzer 103 Morgengruß
Der Äther so heiter, die Lüfte Wilh. Antonius 120 Die schöne Welt
Der Böller knallt W. Zuppinger 261 Neuer Wein
Der Freiheit Waffe Lied und Wort Johann Caspar Willi 266 Sängerspruch
Der Lenz erwacht, die Drossel Wilhelm Sturm 97 Liedesgruß
Der Schäfer putzte sich zum Tanz Emil Jork 254 Tanz und Gesang
Derweil ich schlafend lag R. Brenner 202 Ein Stündchen wohl vor Tag
Deutsche Kunst, deutscher Sang! Ed. Brunner 53 Deutschen Mannes Sinn
Dich zieret dein Glauben Gustav Weber 192 Rosenglaube
Die Abendglocken läuten Agathon Billeter 106 Die Abendglocken
Die Amsel schlug im Wald Friedrich Hegar 143 Morgen im Wald
Die drohend uns im Sturm J. R. Weber 13 Zur Pfingstfeier
Die Espen zittern im Abendwind Ferdinand Möhring 135 Geh auf, du Sonne mein!
Die Flamme lodert Ludwig van Beethoven 35 Opferlied
Die linden Lüfte sind erwacht Gustav Weben nach Franz Schubert 113 Frühlingsglaube
Die Matten, sie grünen R. Scheurmann 78 O Heimat, wie bist du so schön!
Die Nacht ist mir gewesen F. O. Sturm 125 Frühlingstraum
Die Sonne sinkt im Westen Ferdinand Möhring 188 Vermächtnis
Die Vöglein regen ihre Schwingen Jakob Heinrich Lützel 18 Dem Herrn sei Lob und Ehr‘!
Die Wache kommt A. C. M. Gretry 263 Die Scharwache
Dies ist der Tag, den Gott gemacht Mel. v. 1539 4 a Weihnacht
Ding dang! Eh‘ die Lerche wacht F. E. Heinze 203 Schnitterlied
Dir, Vaterland, im Sturm und Not Gustav Weber 66 Arnold von Winkelried
Du frägst mich, was ich treibe Aug. Reiser 198 Nur Du!
Du hast den Erdkreis Franz Xaver Schnyder von Wartensee 30 Hymne
Du holde Kunst, in wieviel Gustav Weben nach Franz Schubert 94 An die Musik
Du trägst, o Land der Ahnen Max von Weinzierl 49 Das Land der Ahnen
Durch den Wald klingt Felix Künding 147 Friede
Durch die stille, weite Welt Wilhelm Baumgartner 115 Nachts
Eh‘ in die Schollen wir den Leib Gustav Weber 40 Grablied
Ehre sei Gott in der Höhe Franz Schubert 24 Ehre sei Gott!
Ehrenvoll ist er gefallen Friedrich Silcher 90 Altdeutsches Grablied
Ein Bursch' und ein Mägdlein Friedrich Silcher 241 Süß' Liebe liebt den Mai
Ein Jäger zog einst in den Wald Leo Cahn 146 Der Jägersmann
Ein lust’ger Musikante Studentenlied 249 Lob der edeln Musska
Ein Stäußel am Hute E. Burgstaller 154 Der Wand‘rer
Ein Vöglein wohnt im Laube J. C. Metzger 210 Ein Vöglein wohnt im Laube
Ein wandernder Geselle Agathon Billeter 95 Das Volkslied
Er lebe hoch, er lebe hoch Gustav Weber 270 Toast
Er lebe hoch, hoch, hoch! Gustav Weber 271 Toast
Er lebe hoch! Gustav Weber 269 Hoch!
Es braust, als wie der Frühlingssturm Gustav Weber 74 Es braust, als wie der Frühlingssturm
Es g’fallt mer nummen Friedrich Silcher 208 Hans und Verene
Es ging ein Landsknecht Gustav Weber 226 Der Landsknecht
Es kann ja nicht immer so bleiben Himmel 176 Bundeslied
Es klingt wie Festgeläute 127 Heda! Der Lenz ist da!
Es kommt ein wundersamer Knab Wilhelm Sturm 128 Mailied
Es lag in Nacht und Graus Hans Georg Nägeli 11 Der Lichtschöpfer
Es lebe, was auf Erden stolziert Conradin Kreutzer 150 Jäger-Lust
Es schäumet die Welle an L. M. Ibsen 71 Fahnenlied
Es stand auf Frankreichs Felde Ferdinand Möhring 60 Vor Metz
Es war ein Knabe gezogen Gustav Weber 213 Wenn am Walde die Rosen blüh‘n
Es war ein Sonntag hell und klar E. Füllekruß 207 O schöne Zeit, o sel‘ge Zeit!
Es war eine Ratt‘ im Kellernest Studentenlied 264 Es war eine Ratt‘
Es war einmal schön Gudrun Schwedisches Volkslied 229 Gudrun
Es war so trübe, dumpf und schwer Conradin Kreutzer 61 Siegesbotschaft
Es wollt’ ein Jäger jagen Volkslied 148 Der Jäger und sein Lieb‘
Fahr‘ mich hinüber, schöner Schiffer G. Stegmaier 164 Der Gondolier
Fahr‘ wohl, o gold‘ne Sonne E. Fr. Helm 107 Beim Sonnenuntergang
Fein‘s Liebchen, nun dich Gott F. Janson 179 Treues Scheiden
Ferne vom Heimatland Michael Eduard Surläuly 81 In der Fremde
Freude, schöner Götterfunken Gustav Weber 265 An die Freude
Freut euch des Lebens Volkslied 223 Rundgesang
Fried’ und Ruhe lieget A. Waller 109 Abendfeier
Früh wollst du mich Ludwig van Beethoven 10 Gebet
Für Gott, Freiheit, Vaterland J. Baur 268 Sängerspruch
Furchtllos schreitet der Hans Georg Nägeli 67 Mannesgröße
Geist der edlen Ahnen Hans Georg Nägeli 46 Die Ahnen
Geist der Wahrheit Franz Schubert 14 Hymne
Gib mir, trautes Ännchen Dr. Victor Storch 245 Das letzte Kännchen
Ging unter dichten Zweigen Agathon Billeter 149 Heraus
Gott ist mein Lied! H. Egli 7 Gott ist mein Lied
Hebet eure Augen auf Johann Philipp Kirnberger 26 Morgengesang
Heimatland, o heil‘ger Emil Keller 51 Heimatland
Hell ins Fenster scheint die Sonne S. Neuenschwander 126 Frühling
Hellauf, es taget scho A. Löhle 197 Hellauf, es taget scho!
Heller Abendstern, grüß‘ Edmund Mayer 76 Schweizerheimweh
Herr. zu dir will ich mit retten Felix Mendelssohn 12 Entsagung
Herrlich Land, Vaterland! Franz Wilhelm Abt 48 Herrlich Land, Vaterland!
Herrlich lebt der Kriegerstand Wolfgang Amadeus Mozart 70 Herrlich lebt der Kriegerstand
Herz voll Mut, Blick voll Glut Friedrich Schneider 69 Vaterlandslied
Ho, ho, schwarzbraunes Mädel Johann Caspar Willi 262 Trinklied
Hoch tut euch auf, ihr Tore Bernhard Klein 31 Hoch tut euch auf
Hochgetürmt im Alpenglanze Michael Eduard Surläuly 52 Gruß an die Schweiz
Hoffe nur in stiller Nacht C. Braun 186 Hoffe nur!
Hoffe, Herz, nur mit Geduld Felix Kündig 43 Trostlied
Horch, Glockenklang das Tal D. Elster 105 Sonntagsfrühe
Horch, wie brauset der Sturm Conradin Kreutzer 112 Märznacht
Ich fahr‘ dahin, wenn es muss sein Gustav Weber 215 Ich fahr‘ dahin
Ich gehe nie vorüber H. Oberhoffer 200 Schön Elschen
Ich habe den Frühling gesehen Gustav Weber 242 Freud‘ und Leid
Ich hör‘ die Bächlein rauschen F. Schneeberger 172 Ich hör‘ die Bächlein rauschen
Ich komme vor dein Angesicht C. Goudimel 3 a Psalm 134
Ich sag‘ es den Sternen Ernst Tschiderer 195 Holdseliges Mädchen, dich hab‘ ich so gern!
Ich weiß auf dieser weiten Welt C. Munzinger 65 Zu Kampf und Sieg!
Ich weiß ein Blümlein hold und licht R. Häusermann 187 Das Blümlein
Ich weiß im grünen Walde J. R. Krenger 144 Röslein im Walde
Ich wollt‘, ich dürfte sterben Ignaz Heim 59 Im Jubel der Fanfaren
Ihr lieben Blümlein alle Herm. Schlott 211 Die toten Blumen
Ihr lieben Vögelein G. A. Kölla 132 Ihr lieben Vögelein
Ihr Trauernden, stillet die Tränen Alte Kirchenmelodie 41 Ihr Trauernden
Ihr Wandervögel in der Luft Otto Plötz 155 Wanderlust
Im tiefen Waldesgrunde L. Keller 131 Maiwaldlied
Im Wald, im grünen Wald Forchhammer 136 Im Wald
Im Walde, wenn die Bäume grün F. Schneeberger 141 Waldgesang
Im Aagäu sind zwei Liebi Gustav Weber 240 Untreue
Im goldnen Kreuz, da kehr ich ein Fr. Lanz 209 Schön Anna
Im Maien blühn süße Blümelein Friedrich Silcher 206 Das Finkenrätsel
In den weiten Buchenhallen R. Häusermann 142 Im Walde
In die Ferne zieht das Sehnen Johann Jakob Nater 101 Abschied vom Sängerfeste
In lichten Frühlingstagen Rudolf Hemmleb 173 Der Zigeunerin Abschied
Ins Feld ihr freien Schweizersöhne J. Wolfensperger 56 Schweizer-Schlachtgesang
Kirmes ist, ihr lieben Leute Adalbert Überlée 257 Kirmes
Komm', o komm‘, Geselle mein Adam de la Halle 217 Minnelied
Komm‘, Lieb’, mit in die Gondel C. Isenmann 165 Gondellied
Kommet, ihr Hirten Alt. Weihnachtslied 25 Kommet, ihr Hirten
Konzert ist heute angesagt W. Schleidt 137 Waldkonzert
Kühl sinket der Abend Chr. Schnyder 68 Kriegers Abendlied
Kurze Zeit nur sind wir Gäste Franz Schubert 256 Gesellschaftslied
Lass wehen, Herr, lass Franz Schubert 15 Der Geist Gottes
Lasset uns Maien und Kränze Waldemar Voullaire 255 Altdeutsches Gesellschaftslied
Lasst die Fahnen lustig rauschen C. Attenhofer 92 Sängergruß
Laut klinge deutscher Männerchor Ferdinand Möhring 50 Deutsches Gebet
Lebe, liebe, trinke Volkslied 253 a Gesellschaftslied
Leis wandeln wir, wie Geisterhauch Carl Maria von Weber 42 Grablied
Lichtentspross‘ne, glanzumflosss‘ne Franz Schubert 100 Weihegesang
Liebe, die für mich Wolfgang Amadeus Mozart 27 Ave verum
Liebes Mädchen, hör mir zu Joseph Haydn 212 Liebes Mädchen hör mir zu
Liebster Schatz. das tut mir weh C. Isenmann 204 Liebster Schatz. das tut mir weh
Liegst du in schwerer Sorgen H. Finsterbusch 20 Der liebe Herrgott hält die Wacht
Liegt eine Mühl‘ verborgen Gustav Weber 236 Die Goldmühle
Lobe den Herren P. Neander 1 Lobe den Herren
Lobpreist den Herrn der Herrlichkeit C. Goudimel 3 Psalm 134
Lobt den Gewaltigen Franz Schubert 28 Gott in der Natur
Mädchen mit dem roten Mündchen W. Leinweber 191 Mädchen mit dem roten Mündchen
Maria, holdes Bild! Luigi Cherubini 23 Ave Maria
Mein Herz ist so schwer C. Menzel 84 Heimweh
Mein Herzlein tut mir gar zu weh! Friedrich Silcher 178 Herzensweh
Mein Lieb, das ist ein Röslein rund A. Ledosquet 190 Ein Röslein rot
Mein Schätzchen ist fein Gustav Weber 246 Mein Schätzchen
Mein Vater war ein Wandersmann Otto Richter 156 Wanderlust
Mein‘ Mutter mag mi nit Südd. Volkslied 239 Herzeleid
Mir ist ein rot Goldfingerlein Gustav Weber 225 Goldfingerlein
Mir ist ein schön braun Gustav Weber 214 Braun Mägdelein
Mit der Freude zieht der Schmerz Felix Mendelssohn 33 Neujahrslied
Müde senkt die Nacht R. Häusermann 89 Alpennacht
Muss Einer von dem Andern Johann Jakob Rosenmund 38 Muss Einer von dem Andern
Noch ist die ringende J. Baur 72 Fahnenwacht
Nun blüh‘n die Rosen in Tal und Feld C. Attenhofer 157 Wanderlied
Nun ist die schöne Frühlingszeit S. Neuenschwander 160 Singen und Wandern
Nun pfeif‘ ich noch ein zweites Stück Max von Weinzierl 124 Nun pfeif‘ ich noch ein zweites Stück
Nun will der Lenz uns grüßen Gustav Weber 218 Maienfahrt
Nun zieh‘ ich einsam meinen Weg Wilh. Sauer 182 Nun zieh‘ ich einsam meinen Weg
Nur die Hoffnung festgehalten! Michael Eduard Surläuly 118 Frühling wird es doch einmal!
O blauender Himmel Theodor Gaugler 130 Willkommen, lieblicher Mai
O Frühlingsluft, o Waldesgrün J. B. Eisele 117 O Frühlingsluft, o Waldesgrün!
O Jugendzeit, du grüner Wald Wilhelm Baumgartner 169 O Jugendzeit!
O lächle stets mit holdem Blick Luigi Cherubini 193 Die Liebe
O Land, mein Schweizer Vaterland J. F. Dieffenbacher 73 Mahnruf an das Vaterland
O Schatz, schau nicht so traurig C. Attenhofer 184 Soldatenabschied
O Sonne, Königin der Welt Hans Georg Nägeli 104 Die Sonne
O Straßburg, du wunderschöne Gustav Weber 232 O Straßburg!
O Täler weit, o Höhen Felix Mendelssohn 145 Abschied vom Walde
O Vaterland, wie lieb‘ ich Theodor Gaugler 54 Schweizertreue
O wie herbe ist das Scheiden Friedrich Silcher 185 O wie herbe ist das Scheiden
O wie sanfte, selige Ruh‘ Johann Caspar Willi 37 Grabgesang
O, wie muss dir sein W. Köhler 138 Waldfrieden
Ob auch die Jahre fliehen J. F. Dieffenbacher 45 Alterstrost
Popule meus, quid feci tibi Giovanni Pierluigi da Palestrina 29 Improperia
Prinz Eugen, der edle Ritter Gustav Weber 230 Prinz Eugen
Raste, Bruder, der Kampf ist aus! Franz Schubert 44 Am Grabe
Rausche, Lied der Lieder Agathon Billeter 63 Vaterland, o lieb‘ Vaterland!
Rede, mein Volk, sag‘ an Giovanni Pierluigi da Palestrina 29 a Improperia
Rosen, wie früher H. A. Schefer 205 Rosen, wie früher
Rote Bäckli, blau Äugli Gustav Weber 227 Leichter Trost
s‘Herz is a Wies‘n Jos. Steyskal 201 D‘Liab
Sag' an, du Schweizer J. Baur 96 Das Schweizers Liederquell
Sänger auf! Die Hähne krähen Johann Caspar Willi 159 Sängerfahrt
Schier dreißig Jahre bist du alt Gustav Weber 234 Der alte Reiter und sein Mantel
Schließt auf den Ring Gustav Weber 75 Am Volkstage
Schon hat die Nacht den Wilhelm Baumgartner 166 Schifferständchen
Schon lacht die goldene Christ. Schnyder 129 Frühlingslied
Schönstes Schätzchen Gustav Weber 222 Abfertigung
Schwingt euch auf Peter Gast 32 Wächterlied
Seht, der Abend senkt sich Johann Jakob Nater 110 Abendlied
Sei gegrüßt, du schöner Wald C. Flitner 139 Waldesgruß
Sei Lob und Ehr' dem höchsten Gut Felix Mendelssohn 2 Sei Lob und Ehr'
Seid gegrüßet, traute Brüder Felix Mendelssohn 99 Morgengruß am Sängertage
Selig, wer geschieden Hans Georg Nägeli 46 a Grablied
Selig, wer gut und groß Josquin des Prez 39 Selig
Selige Eintracht J. R. Weber 22 Gebet
Sink' hernieder, heil'ge Nacht Hans Georg Nägeli 167 Nachtgesang
So herzig, wie mein Liesel C. Attenhofer 199 Mein Liesel
So jemand spricht: Ich liebe Gott! Ludwig van Beethoven 9 Die Liebe des Nächsten
Sommer will uns wiederbringen Gustav Weber 219 Frühlingslied
Sonnenlicht, Sonnenschein Jos. Feyhl 181 Auf Wiederseh‘n
Steige herauf, Tag des Herrn! Seb. Mayr 17 Tag des Herrn
Stille der Nacht, bleicher Conradin Kreutzer 111 Nachts
Stunden der Freundschaft Joseph Haydn 189 An die Freundschaft
Süße Düfte, milde Lüfte Felix Mendelssohn 168 Im Süden
Tantum ergo sacramentum Franz Schubert 14 a Hymne
Über Gebirg und Tal gießet Michael Eduard Surläuly 119 Frühlingslied
Vaterland, in deinen Gauen Felix Mendelssohn 57 Die Freiheit
Vaterland, o lieb‘ Vaterland! Franz Wilhelm Abt 47 Vaterland, o lieb‘ Vaterland!
Verzage nicht! War noch so trüb Franz Wilhelm Abt 19 Verzage nicht!
Veteran, wohlan, stimm ein Lied J. Baur 252 Die Sänger-Veteranen
Vom Berg ergeht ein Rufen Herrmann 122 Vom Berg ergeht ein Rufen
Vom Himmel hoch, da komm‘ ich her Mel. v. 1540 4 Weihnacht
Vom hoh‘n Olymp herab Studentenlied 250 Vom hoh‘n Olymp
Von Bergen hör ich‘s klingen W. Grimm 98 Das Lied
Von Glorienlicht umflossen Conradin Kreutzer 163 Das Felsenkreuz
Vorwärts, ihr Schweizersöhne Agathon Billeter 88 Schweizerische Hochgesang
Wachet auf, ruft euch Jacob Praetorius 5 a Wachet auf!
Wachet auf. ruft uns Jacob Praetorius 5 Wachet auf!
Wahrer Leib. sei uns Wolfgang Amadeus Mozart 27 b Ave verum
Wandelst fort und fort C. Munzinger 58 An mein Vaterland
Wann der Herbst in klarster Bläue E. Füllekruß 153 Wanderglück
Wann wohl das Herz am frohsten Wilh. Sauer 194 Liebe
War so mächtig zieht Conradin Kreutzer 87 Heimweh
Was gleicht wohl auf Erden Carl Maria von Weber 151 Jägerchor
Was ist das für ein durstig Jahr Conradin Kreutzer 259 Trinklied
Was ist doch au das Heimelig? G. A. Kölla 79 Das Heimelig
Weg mit den Grillen und Sorgen Studentenlied 248 Weg mit den Grillen und Sorgen
Weidet ein Mägdlein Gustav Weber 221 Tränenblümlein
Weißt du wohl noch Gustav Weber 235 Erinnerung
Wenn des Frühlings Zauberfinger Gustav Weber 134 Frühlingslied
Wenn die Frühlingslüfte Wilhelm Baumgartner 114 Frühlingsgruß
Wenn die Lerchen wieder kommen C. Santner 116 Wenn die Lerchen wieder kommen
Wenn ich einmal soll scheiden Hans Leo Hassler, Johann Sebastian Bach 6 a Vertrauen auf Gott
Wenn sich zwei Herzen scheiden Aug. Reiser 183 Fahr wohl
Wenn wir durch die Straßen ziehen Wilhelm Baumgartner 162 Wenn wir durch die Straßen ziehen
Wenn zu mein' Schätzel kommst Gustav Weber 228 Scherz
Wenn zum grünen Waldesgrunde A. Ramsauer 140 Waldkirche
Wer nicht liebt Wein, Wein und Gesang Gustav Weber 267 Spruch
Wer recht in Freuden wandern Jakob Heinrich Lützel 102 Morgenwanderung
Wer schauen und erfahren will R. Kradolfer 152 Wanderlied
Wer, Schweizer, wer hat L. Keller 55 Der Schweizer
Wie Augenblicke fliehen G. Stegmaier 36 Am Grabe
Wie freu' ich mich der hellen Tage Dr. Volkmar 123 Helle Tage
Wie Gott mich führt Fr. J. Fischer 16 Gottvertrauen
Wie han ich doch so gern die Zeit Friedrich Silcher 133 Vom Frühjahr
Wie ist der Abend stille C. Kainer 108 Abendlied
Wilhelmus von Nassauen Gustav Weber 224 Wilhelmus von Nassauen
Will ruhen unter den Bäumen hier Wilhelm Baumgartner 175 Will ruhen unter den Bäumen hier
Wir grüßen dich mit Herz und Hand Fr. Wyß 93 Festgruß
Wir han geschnitzt das lange Jahr Felix Mendelssohn 258 Winzerchor aus der unvollendeten Oper „Loreley“
Wir scharen uns zum Banner C. Munzinger 64 Kriegers Morgenlied vor der Schlacht
Wir schön ist doch die Frühlingszeit Wilh. Antonius 121 Frühlingszeit
Wo du hingehst, da will auch ich Jakob Heinrich Lützel 21 Trauungsgesang
Wohl schau‘ ich die Straße hinauf und hinab C. F. Baßler 243 Wohl schau‘ ich die Straße hinauf und hinab
Zu Mantua in Banden Gustav Weber 231 Andreas Hofer
Zu Straßburg an der langen Brück‘ Gustav Weber 233 Zu Straßburg an der langen Brück‘
Zur traurigen Stund Wilh. Sauer 180 Scheiden
Zwischen dem Alten Gustav Weber 34 Zum neuen Jahr

Works at CPDL

No. Title Year Composer Genre Subgenre Vo. Voices
217 Kumme, kum Geselle min 1872 Adam de la Halle Secular Partsongs 4 TTBB
244 An einem Bächlein 1863 Hubert Waelrant Secular Madrigals 4 TTBB
260 Bacchus, Fürst des Weins, D. 888 1850 Franz Schubert Secular Lieder 1 Solo voice