Morgenlust (Conradin Kreutzer)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2018-10-23)   CPDL #51558:     
Editor: Nikolaus Hold (submitted 2018-10-23).   Score information: A4, 2 pages, 59 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes: Source: Vierstimmige Gesänge für Männerstimmen (Conradin Kreutzer). MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Morgenlust
Title: Zwölf vierstimmige Gesänge, Op. 14
Composer: Conradin Kreutzer
Lyricist: J. C. Peppertcreate page

Number of voices: 4vv   Voicing: TTBB
Genre: SecularPartsong

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1848 in Vierstimmige Gesänge für Männerstimmen (Conradin Kreutzer), no. 79

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Lebensodem, Himmelstau
strömt mir durch die Glieder,
Morgenwolken, rot und grau,
zittern auf und nieder.
Wiesenglöcklein ist erwacht,
plaudert mit den Wellen
von den Träumen in der Nacht,
die sie immer quälen.

Morgenwind, der junge Fant,
ist schon auf den Füßen,
um dem Röschen da die Hand,
dort die Brust zu küssen.
Eich' und Fichte schütteln sich
ihre grüne Flechte,
und das so herzinniglich,
dass man's kaum sich dächte.

Ach! und drinnen liegen sie
noch in Schlummers Ketten,
keiner sinkt noch auf sein Knie,
um hinauf zu beten.
Ach! und drinnen liegen sie
noch in Schlummers Ketten,
keiner sinkt noch auf sein Knie,
um hinauf zu beten.