Liederbuch für Sonntagsschulen

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search
Title page

General information

Title: Liederbuch für Sonntagsschulen

Editors / Compilers: Deutschen evangelische Synode von Nord-Amerika

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB

Language: German
Instruments: A cappella

Publication date and place: St. Louis, Mo., c1882

Description: Liederbuch für Sonntagsschulen

Dedikation:

Wohl möchte ich Neues bringen
Von neuer Herrlichkeit,
Wohl möchte ich Lieder singen
Von neuer Segenszeit;
Doch was ich auch sing' und sage,
Es sagten's and're schon,
Und wie ich die Laute schlage,
Sie gibt den alten Ton.
Nichts Neues unter der Sonne,
Es war schon alles da;
Die alte Sorge und Wonne,
Das alte: „Gloria!“
Was kommt, – zuvor ist geschehen,
was war, – hernach geschieht;
Kein Wechsel im Sein zu sehen,
Es bleibt das alte Lied.
Es bleiben die alten Mauern
Ums alte trotz'ge Herz,
Es bleibt das alte Trauern
Um neuer Sünde Schmerz.
Und dennoch: die alte Gnade,
Die alte Lieb' und Treu'
Im ewigen Zeitenrade
Mit jedem Morgen neu.
Hedwig von Szwykowska


External websites:

Contents

Text Incipit Composer No.
Ach bleib mit deiner Gnade Melchior Vulpius 11
Ach, lehre mich ein Kindlein sein 232
Ach, mein Herr Jesu, wenn ich dich nicht Friedrich Ferdinand Flemming 135
Ade, In liebes Waldesgrün Gustav Rebling 276
Alle Jahre wieder kommt das Christuskind Friedrich Silcher 53
Allein Gott in der Höh‘ sei Ehr‘ Nikolaus Decius 136
Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen Liebharts Harfenklänge 57
An dein Bluten und Erbleichen Johann Crüger 239
Auch die Kinder sammelst du Konrad Kocher 105
Auf einem Berg ein Bäumlein stand A. Harder 160
Auferstehn, ja auferstehn wirst du Karl Heinrich Graun 254
Aus dem Himmel ferne, wo die Engel Friedrich Silcher 55
Aus meines Herzens Grunde Nikolaus Herman 258
Aus tiefer Not schrei ich zu dir Martin Luther 238
Bald ist es wieder Nacht Bergische Volksweise 261
Bereite dich, o Seele L. Mason 38
Bunt sind schon die Wälder Johann Friedrich Reichardt 270
Danket dem Herrn! Wie danken Karl Friedrich Schulz 18
Danket dem Schöpfer! Groß ist seine Liebe Friedrich Ferdinand Flemming 134
Dankt dem Herrn! Mit frohen Gaben C. F. Beck 20
Das ist eine sel‘ge Stunde Joachim Neander 1
Das ist unbeschreiblich Johann Abraham Peter Schulz 219
Das Jahr ist nun zu Ende 87
Dem Ew'gen unsre Lieder Gottfried Wilhelm Fink 146
Demut ist die schönste Tugend Justin Heinrich Knecht 212
Denk' ich an jene Himmelschöre Hainlin 242
Denkt, ich weiß ein Schäfelein 236
Der am Kreuz ist meine Liebe Alte Volksweise 101
Der beste Freund ist in dem Himmel Louise Reichardt 187
Der Christbaum ist der schönste Baum Volksweise 58
Der Christenglaube birgt sich nicht O. Schönrich 138
Der du in Todesnächten Gottfried Wilhelm Fink 145
Der Frühling kehret wieder E. Hauer 200
Der Himmel sieht offen Oberaargauer Volksmel. 110
Der Mai ist gekommen Volksweise 274
Der Pilger aus der Ferne C. Beurle 241
Der Sonntag kommt mit leisem Tritt 125
Des Christen Schmuck und Ordensband 8
Die armen Heiden jammern mich A. W. Erk 155
Die Bibel ist ein schönes Buch 161
Die Gnade sei mit allen 88
Die Gnade unsers Herrn Jesu Christi G. F. Hilmer 17
Die Sach' ist dein, Herr Jesu Christ Joseph Haydn 152
Die schönste Zeit, die liebste Zeit Reichardt 78
Dir Jehova will ich singen Halle,1704 31
Du heilige Dreieinigkeit Hans Georg Nägeli 118
Du lieber, heil'ger, frommer Christ Gottlieb Siegert 85
Du liebliches Ostern K. F. Schulz 69
Du schöne Lilie auf den Feld 163
Du Tag des Herrn, sollst meiner Seele 170
Ein feste Burg ist unser Gott Martin Luther 149
Ein Gärtner geht im Garten 190
Ein Haus zu Gottes Ehre O. Schönrich 140
Ein König zog in Salem ein J. Knecht 43
Einer ist es, den ich liebe Wolfgang Amadeus Mozart 29
Einer nur ist's ewig wert Schlesische Melodie 97
Eins hätten wir von Herzen gern Nach A. E. Müller 168
Einst unser Herr auf Erden ging Reichardt 201
Erwacht vom süßen Schlummer Friedrich Karl Ludwig Scholinus 34
Es geht durch alle Lande Karl Gotthelf Gläser 233
Es harrt die Braut so lange schon Volksmelodie 123
Es ist ein Schiff gebauet O. Schönrich 139
Es ist noch Raum, mein Haus ist noch D. Rappard 153
Es jauchzen dir die frommen Kinder Dmitri Bortniansky 73
Es kennt der Herr die Seinen C. G. Elsäßer 222
Es liegt auf der Erde ein liebliches Land 194
Es zieht ein stiller Engel 191
Ew'ger Felsen, nur in dich 206
Fest der Himmelfahrt ist heut‘ Samuel Hofer 119
Freut euch der schönen Erde Johann Friedrich Reichardt 264
Frisch in die weite Welt Schwäbische Volksmel. 268
Geh' aus, mein Herz, und suche Freud' Nach A. E. Müller 169
Geist des Herrn Karl Voigtländer 131
Geist vom Vater, taue Friedrich August Schulz 128
Glöcklein hell vom Turme da Johann Georg Witthauer 172
Gnade, Fried' und Segen Karl Groos 12
Gold‘ne Abendsonne Hans Georg Nägeli 224
Gott des Himmels und der Erden H. Alberti 257
Gott ist die Liebe, lässt mich erlösen Volksweise 217
Gott ist mein Hirt J. Ahle 210
Gott mit mir auf allen Wegen Gottfried Wilhelm Fink 211
Gott sprach zu dir, du Kindelein Reichardt 79
Gott, deine Kinder treten Friedrich Karl Ludwig Scholinus 33
Gottes Segen gehet über Berg und Tal Friedrich Silcher 54
Gottes süße Liebe Karl Groos 13
Gottesstille, Sonntagsfrühe 174
Großer Gott, wir loben dich Peter Ritter 21
Habt ihr's denn noch nie erfahren Louise Reichardt 165
Hallelujah, Jesus lebt Peter Ritter 22
Harre meine Seele César Malan 218
Heil'ge Weihnacht, Fest der Kinder 80
Heilige, geweihte Nacht Eduard Tauwitz 62
Herbei, o ihr Gläubigen Portug. Melodie 60
Herr Gott, dir danket Herz und Mund Angebl. von P. Speratus 151
Herr Jesu, dir leb' ich Liebharts Harfenklänge 181
Herr Jesu, wie erhöht bist du! Hans Georg Nägeli 117
Herr, entlass uns mit dem Segen 10
Herr, segne uns du 15
Hier ist mein Herz D. Rappard 154
Hier kommen deine Bundesglieder P. Schück 180
Himmelsau, licht und blau Chr. H. Zeller 27
Hin nach oben möcht' ich ziehen Volksweise 197
Hohes, heil'ges Marterbild 92
Horch, wie die Schar der Engel singt 66
Hörst du den Heiland flehen, zagen? 106
Hosianna, gelobet sei, der da kommt 45
Hosianna! Davids Sohn Joh. Uhlich 40
Hosianna! Hosianna! Hosianna! Liebharts Harfenklänge 65
Ich bete an die Macht der Liebe Dmitri Bortniansky 74
Ich bin ein kleines Kindelein 231
Ich bin getauft, ich bin geschrieben Louise Reichardt 188
Ich bin klein, mein Herz ist rein Friedrich Silcher 192
Ich sag' es jedem, dass er lebt C. Spazier 112
Ich wär so gern ein Engel E. L. White 245
Ich will dich erheben Volksweise 148
Ich will streben nach dem Leben 208
Ihr Kinder, wollt ihr glücklich sein 237
Ihr Kinderlein kommet K. F. Schulz 68
Immer muss ich wieder lesen Louise Reichardt 164
In Christo gelebt 127
In der Heimat ist es schön Franz Abt 277
In frischer Luft und Sonnenschein Wilhelm Greef 273
Irdisch Brot und himmlisch Leben Johann Friedrich Reichardt 265
Ist's auch eine Freude Hans Georg Nägeli 223
Jedwedem Kinde, klein und schwach Hainlin 243
Jerusalem, Jerusalem Charles Henry Purday 156
Jesu, Brunn des ew'gen Lebens Johann Friedrich Reichardt 5
Jesu, dir leb' ich 184
Jesu, geh voran Choral v. A. Drese 183
Jesus Christus herrscht als König 1738 122
Jesus, meine Zuversicht Johann Crüger 115
Kleine Tropfen Wasser 256
Kommt und und lasst uns Christum ehren 52
Kommt, lasset uns doch hören Wolfgang Amadeus Mozart 76
Kommt, lasst uns gehn spazieren Carl Friedrich Zelter 272
Kommt, o liebe Kinder 95
Lass nur die Woge toben E. Hauer 199
Lasst die Kindlein zu mir kommen 235
Lasst mich geh‘n Karl Voigtländer 132
Lieber Vater, hoch im Himmel Johann Friedrich Reichardt 6
Liebliche Weihnachtszeit Friedrich Silcher 50
Lobe den Herren, den mächtigen Joachim Neander 36
Lobe den Herren, o meine Seele Freylinghausen 1714 37
Lobsingt dem Herrn 25
Lobt den Herrn! die Gnadensonne Johann Heinrich Rolle 46
Lobt den Herrn! Die Morgensonne Johann Heinrich Rolle 47
Lobt den Herrn! sein Wort ist Liebe Johann Heinrich Rolle 48
Lobt froh den Herrn, am schönen Osterfeste Hans Georg Nägeli 24
Lobt froh den Herrn, ihr jugendlichen Chöre Hans Georg Nägeli 23
Lobt Gott, ihr Christen, alle gleich Nikolaus Herman 64
Mag auch die Liebe weinen 248
Mann der Schmerzen, in dem Garten P. Bertsch 108
Marter Christi! wer kann dein vergessen 111
Mein Heiland ist mein Steuermann Friedrich Silcher 203
Mein Jesus ist mein Leben 198
Mein Schifflein geht behende Karl Voigtländer 143
Mein Vater, der im Himmel wohnt Ballier 167
Meinen Heiland im Herzen Friedrich Silcher 263
Mir ist Erbarmung widerfahren Schweizer Melodie 90
Mir nach, spricht Christus unser Held H. Schein 225
Mit dem Herrn fang alles an Julius Grobe 185
Mit dir, o Jesu, in dem Bunde Schweizer Melodie 89
Mühe bin ich, geh zur Ruh‘ Schlesische Volksweise 260
Nacht umhüllte rings die Erde Ph. Nikolai 83
Näher, mein Gott, zu dir 204
Nicht jener Tiere Blut L. Mason 98
Nun bringen wir den Leib zur Ruh‘ Mel. eines franz. Psalms 251
Nun danket all' und bringet Ehr 26
Nun danket alle Gott Johann Crüger 91
Nun ist es geschehen! A. Sulger 3
Nun ruhen alle Wälder H. Schein 262
Nun, so bleibt es fest dabei Eduard Tauwitz 63
Nur mit Jesu will ich Pilger wandeln P. Schück 209
O dass ich tausend Zungen hätte König 1738 32
O du fröhliche ... Osterzeit Sizil. Volksweise 71
O du fröhliche ... Pfingstenzeit Sizil. Volksweise 72
O du fröhliche ... Weihnachtszeit Sizil. Volksweise 70
O du Mann der Schmerzen 94
O Haupt voll Blut und Wunden Hans Leo Hassler 107
O heil'ger Geist, kehr bei uns ein Philipp Nicolai 130
O heil'ger Geist, von Himmelshöhn 124
O Heiland, wär‘ ich so ein Kind 162
O Herr, versammelt sind wir hier 7
O in diesen Stunden 93
O Jesu, Gottes Sohn Malan 121
O Jesu, meine Sonne Charles Henry Purday 157
O komm doch, Herr Jesu, tritt zu uns 2
O lasst uns den freundlichen Heiland erhöh‘n 193
O seht, auf leisen Flügeln Johann Abraham Peter Schulz 271
O seliger Sabbat 82
O süßer Trost von oben 133
O Tod, wo ist dein Stachel nun? Martin Luther 116
O wie ist die Welt so schön Wolfgang Amadeus Mozart 269
O wie strahlt die Lebenskrone Volksweise 114
Ostern, Ostern, Frühlingswehen Volksweise 113
Prächtig strahlt des Meistes Gnade 159
Preis dem Vater, den dort oben Wolfgang Amadeus Mozart 28
Rufen nicht die Glockentöne 171
Saft vom Felsen, Blut des Hirten P. Bertsch 109
Sammeln wir am Strom uns alle 244
Schaut den Winter geistlich an Johann Georg Witthauer 173
Schönster Herr Jesu, Herrscher Aus dem 12. Jahrh. 207
Seelenfreund und Herzensmeister O. Schönrich 4
Seh'n wir uns wohl einmal wieder 246
Sehet, sehet, welche Liebe J. Walker 100
Seht ihr auf den grünen Fluren B. Righini 186
Seht, wie die Sonne dort sinket Volksweise 259
Sei ewig gepreist 126
Sei getreu bis in den Tod 176
Sei hochgelobt, Herr Jesu Christ 1651 35
Sei mir tausendmal gegrüßet Claude Goudimel 103
Sei uns mit Jubelschalle Wolfgang Amadeus Mozart 75
Sieh', wie lieblich und wie fein Samuel Hofer 120
Singt Gottes Lob im Winter auch Wolfgang Amadeus Mozart 228
Sink in deines Gottes Frieden Johann Gottlieb Naumann 250
So feierlich und stille Gackstatter 175
So geh nun hin, dem Grabe zu Ch. Palmer 253
So nimm denn meine Hände Friedrich Silcher 213
Solange Jesus bleibt der Herr O. Schönrich 137
Stärk' uns, Mittler, dein sind wir Justin Heinrich Knecht 182
Stell dich ein in uns'rer Mitte 9
Stille Nacht, heilige Nacht Franz Xaver Gruber 56
Tochter Zion, freue dich G. F. Händel 42
Tod, mein Hüttlein kannst du brechen Johann Gottlieb Naumann 249
Üb' immer Treu' und Redlichkeit Wolfgang Amadeus Mozart 227
Unser Gott ist lauter Liebe C. F. Beck 19
Unsern Ausgang segne Gott Johann Rudolf Ahle 14
Unter Jesu Kreuze steh'n Konrad Kocher 104
Unter Lilien jener Freuden Karl Voigtländer 247
Versammelt sind wir alle hier J. Knecht 44
Vöglein im hohen Baum, klein ist‘s Friedrich Silcher 51
Vom Himmel hoch, da komm ich her Martin Luther 49
Von Grönlands Eisgestaden L. Mason 39
Vor meines Herzens König Karl Voigtländer 142
Was Gott tut, das ist wohlgetan Nürnb. Ges. 1690 230
Was hätt' ich, hätt' ich Jesum nicht Volksweise 59
Was ist das Göttlichste auf dieser Welt? Conradin Kreutzer 229
Was ist die Macht, was ist die Kraft Schutz 150
Weihnachten ist's wieder 81
Weil ich Jesu Schäflein bin 177
Weinen möcht' ich, bitter weinen J. Walker 99
Weißt du, wer dich innig liebet Volksweise 195
Weißt du, wie viel Sternlein stehen Volksweise 196
Welche Morgenröte wallen Himmel ab Louise Reichardt 67
Wen Jesus liebt Friedrich Silcher 77
Wenn die liebe Sonne 255
Wenn ich ihn nur habe Heinrich Carl Breidenstein 226
Wer beten kann, ist selig dran Reichardt 202
Wer nur den lieben Gott läßt walten Georg Neumark 215
Wer will ein Streiter Jesu sein 216
Wider alle Wunden gibt‘s ein kräftig Johann Abraham Peter Schulz 220
Wie ein Hirt, dein Volk zu weiden Friedrich August Schulz 129
Wie groß ist des Allmächt'gen Güte Halle 1704 30
Wie herrlich ist's, ein Schäflein Christi werden Christian David Friedrich Palmer 221
Wie ist es einem Kind zu Mut 234
Wie könnt’ ich ruhig schlafen Friedrich Silcher 214
Wie lieblich ist's hienieden Volksweise 147
Wie sie so sanft ruhn Friedrich Burchard Beneken 252
Wie soll ich Dich empfangen Melchior Teschner 41
Wie wird dein Schiff von Stürmen Karl Voigtländer 141
Wie wird uns sein, wenn endlich 179
Willkommen, liebes junges Jahr Gottlieb Siegert 86
Wir bitten dich, o Jesulein 61
Wir haben einen Hirten Christian David Friedrich Palmer 189
Wir pflügen und wir streuen J. P. Schulz 267
Wir reichen uns zum Bunde Gottfried Wilhelm Fink 144
Wir sind nur Pilger hier 205
Wir stehen hier vor deinem Angesichte 178
Wirf Sorgen und Schmerz 16
Wo findet die Seele die Heimat, die Ruh? 240
Wo ist Jesus, mein Verlangen Alte Volksweise 102
Wo ist mein Haus 158
Wo keine Bibel ist im Haus Ballier 166
Wo wohnt der liebe Gott Jubitz 266
Wohlauf, noch gesungen Friedrich Silcher 275
Wollt ihr wissen, was mein Preis? Schlesische Melodie 96
Zieht in Frieden eure Pfade Philipp Nicolai 84

Works at CPDL

No. Title Year Composer Genre Subgenre Vo. Voices
132 Lasst mich gehn ? Karl Voigtländer Secular Sacred songs 4 SATB
146 Dem Unveränderlichen 1848 Gottfried Wilhelm Fink Secular Sacred songs 4 SATB
247 Unter Lilien jener Freuden ? Karl Voigtländer Sacred Sacred songs 4 SATB
270 Bunt sind schon die Wälder ? Johann Friedrich Reichardt Secular Partsongs 4 SATB