Frühlingsahnung (Carl Maria von Weber)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
MusicXML.png Music XML
Finale.png Finale
File details.gif File details
Question.gif Help
  • CPDL #14694:        (Finale 2002)
Editor: Benoît Huwart (submitted 2007-08-08).   Score information: A4, 2 pages, 170 kB   Copyright: Public Domain
Edition notes: Source: Sammlung von Volksgesängen für den Männerchor (Ignaz Heim). MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Frühlingsahnung
Composer: Carl Maria von Weber
Lyricist: Johann Friedrich Kindcreate page

Number of voices: 4vv   Voicing: TTBB
Genre: SecularCantata

Language: German
Instruments: A cappella (Original : "Für 4 Männerstimmen und Klavier ad libitum")

Published: 1818

Description: "Zum Geburtstag des Prinzen Maximilian" / On the birthday of Price Maximilan.

External websites:

Original text and translations

German.png German text

1.
Schöne Ahnung ist erglommen,
Frühlingsadem weht im Hain.
Philomele ist gekommen,
junges Grün belaubt die Mai'n.
Blüten weiss und rosig malen
sich an milder Sonne,
(milder Sonne) Strahlen,
Freude winkt und jede Brust
öffnet sich der neuen Luft,
(öffnet sich) der neuen Luft.

2.
Trittst hervor im Brautgewande,
Mutter Erde jung und schön,
und an deine Quellen Rande
sieht man Blumen aufersteh'n.
Wie die Blütenbaume glühen,
(wie sie glühen) Düfte spenden,
Perlen sprühen aus dem thaubenessten
Thal jugendlich im Morgenstrahl,
(jugendlich) im Morgenstrahl.

3.
Und von deiner Jugendschöne
hallt des Jahres Festgesang,
Verchenlaut un Flötentöne
und des Haines Wiederklang.
So in reiner Silberhelle
rinnet still der Freuden,
(still der Freuden) Quelle,
o Natur, aus deinem Schoss,
ewig neu und wandellos,
(ewig neu) und wandellos.