Deutsche Messe (Eduard Adolf Tod)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
File details.gif File details
Question.gif Help

Complete work

  • (Posted 2015-11-29)   CPDL #37713:     
Editor: Klaus Breuninger (submitted 2015-11-29).   Score information: A4, 7 pages, 190 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: Handschrift aus dem Heimatmusem Neuhausen a.d.F. mit Sibelius editiert von Klaus Breuninger

Separate movements

Zum Eingang

  • (Posted 2015-11-29)   CPDL #37708:   
Editor: Klaus Breuninger (submitted 2015-11-29).   Score information: A4, 1 page, 28 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: handschriftliche Vorlage

Gloria

  • (Posted 2015-11-29)   CPDL #37709:   
Editor: Klaus Breuninger (submitted 2015-11-29).   Score information: A4, 1 page, 30 kB   Copyright: CPDL
Edition notes:

Credo

  • (Posted 2015-11-29)   CPDL #37710:   
Editor: Klaus Breuninger (submitted 2015-11-29).   Score information: A4, 1 page, 28 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: Handschrift aus dem Heimatmusem Neuhausen a.d.F. mit Sibelius editiert von Klaus Breuninger

Sanctus

  • (Posted 2015-11-29)   CPDL #37711:   
Editor: Klaus Breuninger (submitted 2015-11-29).   Score information: A4, 1 page, 27 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: Handschrift aus dem Heimatmuseum Neuhausen a.d.F. mit Sibelius editiert von Klaus Breuninger

Nach der Wandlung

  • (Posted 2015-11-29)   CPDL #37712:   
Editor: Klaus Breuninger (submitted 2015-11-29).   Score information: A4, 2 pages, 43 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: Deutsche Messe (5 Sätze) nach Texten von Alexander Dorn (1833-1905).

General Information

Title: Deutsche Messe
Composer: Eduard Adolf Tod
Lyricist: Alexander Dorncreate page

Number of voices: 4vv   Voicing: TTBB
Genre: SacredVernacular Mass

Language: German
Instruments: A cappella

First published:

Description: Deutsche Messe (5 Sätze) nach Texten von Alexander Dorn (1833-1905).

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Zum Eingang:
Liebend gabst du Herr dein Leben
Uns vom Tode zu befrei’n
Um des Lebens Kraft zu geben
Willst du ewig bei uns sein

Willst bis zu der Zeiten Ende
deinen Opfertod erneu’n
Und im heil’gen Sacramente
Uns das Brot des Lebens sein.

Gloria:
Gott soll gepriesen werden, sein Nam' gebenedeit
Im Himmel und auf Erden jetzt und in Ewigkeit.
Lob, Ruhm und Dank und Ehre sei der Dreieinigkeit.
Die ganze Welt vermehre, Gott, deine Herrlichkeit.

Credo:
Tief anbetend in dem Staube,
heiligste Dreieinigkeit
dankt dir unser fester Glaube
sicher der Unfehlbarkeit.

Was uns deine Kirche lehret,
Glaubet wir mit Zuversicht
Denn du hast's ihr selbst erkläret,
deine Worte trügen nicht.

Sanctus:
Heilig, heilig, heilig
unaussprechlich heilig!
Ist der ewig war und währt,
welchen Erd und Himmel ehrt,
heilig, heilig,
unaussprechlich heilig.

Heilig, heilig, heilig
unaussprechlich heilig!
Ist das Kind von ihm gesandt,
Das die Nacht des Wahns verbannt,
heilig, heilig,
unaussprechlich heilig.

Nach der Wandlung:
O Jesu, meine Liebe,
mein Glaube, meine Hoffnung!
Herr, ich glaube ohne End,
bist Du hier im Sacrament.
In diesen Brotsgestalten
mit Fleisch und Blut enthalten
O Glaube stärke mich
O Jesu segne mich.

O Jesu, meine Liebe,
mein Glaube, meine Hoffnung!
Herr, ich hoffe, dieses Brot
schützet vor dem ex’gen Tod
Zur Speise wird’s gegeben,
wer rein genießt wird Leben
O Hoffnung O Jesu segne mich.

O Jesu, meine Liebe,
mein Glaube, meine Hoffnung!
Herr, ich liebe Jesu mein.
Komm zu mi rich warte Dein.
O stille mein Verlangen,
lass würdig mich empfangen
O Liebe O Jesu segne mich.