Bleib bei uns, denn es will Abend werden, BWV 6 (Johann Sebastian Bach)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Network.png Web Page
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2016-10-20)   CPDL #41495:  Network.png
Contributor: Paolo Pandolfo (submitted 2016-10-20).  Score information: A4, 22 pages, 1.76 MB   Copyright: CPDL
Edition notes: A scan of the piano-vocal score by Berhard Todt.

General Information

Title: Bleib bei uns, denn es will Abend werden, BWV 6
Composer: Johann Sebastian Bach
Lyricist:

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SacredCantata

Language: German
Instruments: Orchestra: 2 oboes, oboe da caccia, violoncello piccolo, 2 violins, viola, continuo

Published: BGA 1 1851

Description: First performed Easter Monday. 2 April 1725. In the 1970 Lectionary the journey to Emmeaus (Luke 24) is read on Easter 3

External websites:

Original text and translations

German.png German text

1. Chor
Bleib bei uns, denn es will Abend werden
und der Tag hat sich geneiget.

2. Arie
Hochgelobter Gottessohn,
lass es dir nicht sein entgegen,
dass wir itzt vor deinem Thron
eine Bitte niederlegen:
Bleib', ach bleibe unser Licht,
weil die Finsternis einbricht.

3. Choral
Ach bleib bei uns, Herr Jesu Christ,
weil es nun Abend worden ist
dein göttlich Wort, das helle Licht,
lass ja bei uns auslöschen nicht!

In dieser letztbetrübten Zeit
verleih‘ uns, Herr, Beständigkeit,
dass wir dein Wort und Sakrament
rein behalten bis an unser End'!

4. Rezitativ
Es hat die Dunkelheit
an vielen Orten überhand genommen.
Woher ist aber dieses kommen?
Bloss daher,
weil sowohl die Kleinen
als die Grossen
nicht in Gerechtigkeit vor dir, o Gott, gewandelt
und wider ihre Christenpflicht gehandelt.
Drum hast du auch den Leuchter umgestossen.

5. Arie
Jesu, lass uns auf dich sehen,
dass wir nicht
auf den Sündenwegen gehen!
Lass das Licht
deines Worts uns helle scheinen
und dich jederzeit treu meinen.

6. Choral
Beweis dein' Macht, Herr Jesu Christ,
der du Herr aller Herren bist,
beschirm dein arme Christenheit,
dass sie dich lob in Ewigkeit!